Schwein - Vortragsveranstaltungen



Donnerstag, 19.01.2012

Schweineproduktion in Deutschland: Neues aus Ökonomie und Legislative

13:45 - 15:15

Vorsitz: J. Kauffold (Leipzig)
 
Hans-Wilhelm Windhorst (Vechta, Deutschland) 13:45 - 14:15
Chancen und Risiken der deutschen Schweineproduktion in Zeiten der Globalisierung der Märkte
Diskussion 14:15 - 14:25
 
Uwe Truyen (Leipzig, Deutschland) 14:25 - 14:45
"Tierseuchen und Zoonosen - Was gibt es Neues in 2012?"
Diskussion 14:45 - 14:50
 
Manfred Kietzmann (Hannover, Deutschland) 14:50 - 15:10
Antibiotikaresistenz – verantwortungsvoller Einsatz von Antibiotika in Deutschland und Europa
Diskussion 15:10 - 15:15
 

Pause

15:15 - 16:00


Donnerstag, 19.01.2012

Sauenfruchtbarkeit und –management

16:00 - 18:00

Vorsitz: A. Wehrend (Gießen)
 
Olli Peltoniemi (Saarentaus, Finnland) 16:00 - 16:30
Managing the highly prolific sow -Is >30 PSY reasonable?
Diskussion 16:30 - 16:35
 
Johannes Kauffold (Leipzig, Deutschland) 16:35 - 16:55
Jungsauenmanagement - Worauf zu achten ist.
Diskussion 16:55 - 17:00
 
John Deen (St. Paul, USA) 17:00 - 17:30
Lameness in sows and its implication for reproduction, animal wellbeing and longevity.
Diskussion 17:30 - 17:35
 
Christoph Mülling (Leipzig, Deutschland) 17:35 - 17:55
Lahmheit bei Sauen - sind Klauenerkrankungen auch bei uns ein Problem?
Diskussion 17:55 - 18:00
 


Freitag, 20.01.2012

Infektionskrankheiten I

08:30 - 10:10

Vorsitz: T. Vahlenkamp (Leipzig)
 
 
Friedrich Schmoll (Mödling, ÖSTERREICH) 08:30 - 09:00
PRRS: Diagnostik - Interpretation - Strategien.
Diskussion 09:00 - 09:05
 
Joaquim Segalés (Barcelona, SPANIEN) 09:05 - 09:35
PCV2 vaccination: from the darkness to the light.
Diskussion 09:35 - 09:40
 
Georg Bruns (Steinfeld (Oldenburg), Deutschland) 09:40 - 10:05
Die häufigste Krankheit ist die Diagnose?
Diskussion 10:05 - 10:10
 

Pause

10:10 - 11:00


Freitag, 20.01.2012

Infektionskrankheiten II

11:00 - 12:20

Vorsitz: H.-J. Selbitz (IDT, Dessau-Roßlau)
 
 
Mathias Ritzmann (Wien, ÖSTERREICH) 11:00 - 11:15
Diagnostische Möglichkeiten der Glässerschen Krankheit.
Diskussion 11:15 - 11:20
 
Hans-Peter Knöppel (Leipzig, Deutschland) 11:20 - 11:35
Entwicklungstendenzen in der Kontrolle & Therapie von Atemwegserkrankungen beim Schwein
Diskussion 11:35 - 11:40
 
Andreas Palzer (Scheidegg, Deutschland) 11:40 - 11:55
M. hyorhinis - ein unterschätzter Erreger?
Diskussion 11:55 - 12:00
 
Stefan Viebahn (Marienheide, Deutschland) 12:00 - 12:15
Aktives Parasitenmanagement in der Schweinehaltung
Diskussion 12:15 - 12:20
 

Pause

12:20 - 13:45


Freitag, 20.01.2012

Ferkelkrankheiten

13:45 - 15:45

Vorsitz: F. Schmoll (Mödling, Österreich)
 
 
Hans-Joachim Schuberth (Hannover, Deutschland) 13:45 - 14:10
Die Immunabwehr von Ferkeln
Diskussion 14:10 - 14:15
 
Axel Wehrend (Giessen, Deutschland) 14:15 - 14:40
Kolostrum - mehr als passive Immunisierung
Diskussion 14:40 - 14:45
 
Sven Springer (Dessau-Rosslau, Deutschland) 14:45 - 15:00
Bedeutung und Bekämpfung des Clostridium perfringens A assoziierten Durchfalls der Saugferkel unter besonderer Berücksichtigung der Immunprophylaxe.
Diskussion 15:00 - 15:05
 
Hans-Joachim Selbitz et al. (Dessau-Rosslau, Deutschland) 15:05 - 15:20
Das Shiga-Toxin 2e im Komplex der Coliinfektionen der Absatzferkel und die Rolle neutralisierender Antikörper.
Diskussion 15:20 - 15:25
 
Thomas Vahlenkamp (Leipzig, Deutschland) 15:25 - 15:40
Porzine Rotaviren: Problematik im Bestand und zoonotisches Potential
Diskussion 15:40 - 15:45
 

Pause

15:45 - 16:20


Freitag, 20.01.2012

Kurzbeiträge aus der Praxis

16:20 - 18:00

Vorsitz: G. Bruns (Steinfeld)
 
 
Peter Irgang (Lebring, ÖSTERREICH) 16:20 - 16:35
Diagnostik von Fruchtbarkeitstörungen in einem Zuchtsauenbestand anhand eines Fallberichtes
Diskussion 16:35 - 16:40
 
Dirk Soike (Teltow / Ruhlsdorf, Deutschland) 16:40 - 16:55
Akute Pasteurellose (Hämorrhagische Septikämie) beim Schwein - Fallbericht
Diskussion 16:55 - 17:00
 
Jürgen Harlizius (Bonn, Deutschland) 17:00 - 17:15
MRSA CC398: Zahlreiche Nachweise im Schweinestall! Welche Gefahr besteht für den Menschen?
Diskussion 17:15 - 17:20
 
Tatjana Sattler (Leipzig, Deutschland) 17:20 - 17:35
Mykobakterien bei Haus- und Wildschweinen
Diskussion 17:35 - 17:40
 
Adolf Steinrigl (Mödling, ÖSTERREICH) 17:40 - 17:55
Pseudorabiesvirus Infektion beim Wildschwein: ein Risiko für unsere Haustiere?
Diskussion 17:55 - 18:00
 

Schwein - Kurse


Reproduktion bei Sau und Eber mit Schwerpunkt Ultrasonographie (K21) - Teil 1

Samstag, 21.01.2012, 08:30 - 18:00

Leitung: J. Kauffold (Leipzig)
Ort: Theorie:
Veterinärmedizinische Fakultät  (VMF), Ambulatorische und Geburtshilfliche Tierklinik, An den Tierkliniken 29, 04103 Leipzig
Praktische Übungen:
Lehr- und Versuchsgut  (LVG) Oberholz, Rudolf-Breitscheid-Str. 38, 04463 Großpösna
Kursgebühr: 430 €
Teilnehmer:  20 – 25, Voranmeldung notwendig
ATF-Anerkennung: 12 Stunden (Anerkennung von Tages- und Dauerkarten siehe „Hinweise“)


Samstag, 21. Januar 2012, 8.30 – 18.00
Theorie
H. Gerhards (PHYSIA GmbH): Physikalische Grundlagen der Ultrasonographie
J. Kauffold (Leipzig): Reproduktion und Sonographie bei der Sau
G. C. Althouse (Pennsylvania, USA), J. Kauffold (Leipzig): Reproduktion und Sonographie beim Eber
J. Kauffold (Leipzig), G. C. Althouse (Pennsylvania, USA): Übungen an Schlachtmaterial; Postmortaler Untersuchungsgang; Spermatologie am nativen und flüssigkonservierten Sperma

Transfer zum LVG Oberholz

Praktische Übungen
J. Kauffold, A. Richter (Leipzig): Klinische inklusive sonographische Untersuchung des Harn- und Geschlechtsapparates bei der Sau – Ovar- und Ovulationskontrolle, Pubertätskontrolle, TU, Pathologie, Harnblase, Rückenfettdickemessung
G. C. Althouse (Pennsylvania, USA): Klinische inklusive sonographische Untersuchung des Ebers

Rücktransfer zur VMF (Anfahrt von Unterkünften auf der Wegstrecke möglich)

Reproduktion bei Sau und Eber mit Schwerpunkt Ultrasonographie (K21) - Teil 2

Sonntag, 22.01.2012, 08:30 - 12:00

Zweiter Teil zu K21 (siehe oben)

Sonntag, 22. Januar 2012, 8.30 – 12.00
Transfer zum LVG Oberholz

Praktische Übungen
J. Kauffold, A. Richter (Leipzig): Klinische inklusive sonographische Untersuchung des Harn- und Geschlechtsapparates bei der Sau – Ovar- und Ovulationskontrolle (KB1), Pubertaetskontrolle, TU, Pathologie, Harnblase, Rückenfettdickemessung
G. C. Althouse (Pennsylvania, USA): Klinische inklusive sonographische Untersuchung des Ebers

Rücktransfer zur VMF (Anfahrt von Unterkünften auf der Wegstrecke möglich)

Hinweise: Das Tiermaterial wird sorgfältig ausgewählt und für die jeweilige Indikation vorbereitet (u.a. Ovulationsynchronisation der Sauen)
Die Gebühr enthält: Verpflegung; Bekleidung für Übungen am Tier; Transfer zum/vom Lehr- und Versuchsgut; Tagungsmaterial.




 

Schwein

- Vortragsveranstaltungen - Kurse