Tiermedizinische Fachangestellte - Vortragsveranstaltungen


Die Vortragsveranstaltung "Tiermedizinische Fachangestellte" ist als Fortbildungsveranstaltung nach §5 (1) (2) des Gehaltstarifvertrages anerkannt (Anerkennung 6h).


Samstag, 21.01.2012

Kleintier I

09:00 - 10:20

Vorsitz: S. Blaschzik (Leipzig)
 
Jutta Hein (Augsburg, Deutschland) 09:00 - 09:35
Handling von Kleinsäugern
Diskussion 09:35 - 09:40
 
Effi Plümer (Chemnitz, Deutschland) 09:40 - 10:15
Fütterungsbedingte Erkrankungen bei Kaninchen und Meerschweinchen
Diskussion 10:15 - 10:20
 

Pause

10:20 - 11:00


Samstag, 21.01.2012

Rechtsfragen für Tiermedizinische Fachangestellte

11:00 - 12:50

Vorsitz: C. Fehrenberg (Werder)
 
Anne-Maren Marxen (Kiel, Deutschland) 11:00 - 11:25
Im Falle eines Falles…wie verhalte ich mich richtig bein- einem Arbeits- und Wegeunfalln- einer Schwangerschaft
Diskussion 11:25 - 11:30
 
Susanne Hunstock (Dortmund, Deutschland) 11:30 - 11:45
Tarifverträge – wer ist wann daran gebunden?
Diskussion 11:45 - 11:50
 
Silke Agus (Bad Driburg, Deutschland) 11:50 - 12:05
TG II – Anerkannte Maßnahmen mit Mehrwert für beide Seiten
Diskussion 12:05 - 12:10
 
Susanne Hunstock (Dortmund, Deutschland) 12:10 - 12:25
Teilzeit: Kürzere Arbeitszeit – weniger Rechte?
Diskussion 12:25 - 12:30
 
Silke Agus (Bad Driburg, Deutschland) 12:30 - 12:45
Rechte und Pflichten im Ausbildungsverhältnis
Diskussion 12:45 - 12:50
 

Pause

12:50 - 14:00


Samstag, 21.01.2012

Kleintier II

14:00 - 16:00

Vorsitz: S. Blaschzik (Leipzig)
 
Stella Fuchs (Leipzig, Deutschland) 14:00 - 14:35
Fütterungsbedingte Erkrankungen des Magen-Darm-Kanals beim Kleintier
Diskussion 14:35 - 14:40
 
Anne Kamradt (Leipzig, Deutschland) 14:40 - 15:15
Fütterungsbedingte Hauterkrankungen beim Kleintier
Diskussion 15:15 - 15:20
 
Ingrid Vervuert (Leipzig, Deutschland) 15:20 - 15:55
Rationsgestaltung bei Fütterungsbedingten Erkrankungen
Diskussion 15:55 - 16:00
 

Tiermedizinische Fachangestellte - Kurse


Aufarbeitung und Handhabung von Instrumenten (K28)

Freitag, 20.01.2012, 13:00 - 17:00

Ort: Veterinärmedizinische Fakultät
Medizinische Tierklinik
An den Tierkliniken 11, 04103 Leipzig
Referenten: U. Siegner und A. Hantschmann (Leipzig)
Kursinhalte:
  • Hygienische Händedesinfektion mit Fluoreszierendem Desinfektionsmittel- Ergebnisauswertung unter der UV-Lampe
  • Instrumentenkreislauf
  • Durchführung von Funktionskontrollen im Ultraschallbecken   
  • Umgang mit Fabrikneuen Instrumenten -Entstehung und Erhaltung einer Passivschicht
  • Funktionskontrollen/Prüfverfahren von chirurgischen Instrumenten auf Verschleiß sowie Vorstellung der verschiedenen Korrosionsarten
  • Anwendung verschiedenster Reinigungsmittel und Reinigungsutensilien für die manuelle Vor- und Nachreinigung von chirurgischen Instrumenten
  • Verpackungsnorm und Lagerfristen
  • Warum sind Stofftücher keine Sterilverpackungen?
  • Mikroskopische Betrachtung unterschiedlicher Verpackungsmaterialien und deren Verhalten unter Belastungsbedingungen
  • Übung der erforderlichen Packtechniken zur Sterilerhaltung von OP-Sets bis zur Anwendung am Patienten
Kursgebühr: 25 €
Teilnehmer:  5 – 25, Voranmeldung notwendig

Anerkennung nach § 5 (1) (2) des Gehaltstarifvertrages beantragt 5 Stunden.

Pflege und Reinigung flexibler und starrer Endoskope (K29)

Samstag, 21.01.2012, 09:00 - 13:00

Anwendung in der Gastro- Enterologie, Bronchoskopie für Tiermedizinische Fachangestellte

Ausstellerangebot*
Kurs der Firma Dr. Fritz GmbH
Ort: CCL, Messegelände
Referent: R. Fritz (Tuttlingen)

Der Ablauf der Untersuchungstechniken sowie die Pflege und Reinigung stellt das Tierärzte -und Helferteam immer wieder vor Herausforderungen. Der Kurs bietet einen detaillierten Überblick über die gesamte Nutzung und Aufbereitung flexibler und starrer Endoskope. Am praktischen Beispiel und mit Übungen werden alle Aufgaben zur optimalen Nutzung der Geräte durchgearbeitet. Anhand von Checklisten können Einsätze und Aufbereitung protokolliert und so die Haltbarkeit verbessert werden.
Kursgebühr: 60 €
Teilnehmer:  20 – 38, Voranmeldung notwendig

Anerkennung nach § 5 (1) (2) des Gehaltstarifvertrages beantragt.

* für den Inhalt des Ausstellerangebotes ist die präsentierende Firma verantwortlich

HF-Chirurgie in der tierärztlichen Praxis (K30)

Samstag, 21.01.2012, 14:00 - 17:00

Grundsätzliches, Voraussetzungen, Pflege und Reinigung

Ausstellerangebot*
Kurs der Firma Dr. Fritz GmbH
Ort: CCL, Messegelände
Referenten: M. Röcken und A. Kubitz

Die Hochfrequenz-Chirurgie ist in der Veterinärmedizin zwar bekannt aber es besteht z.T. große Unsicherheit bezüglich deren Anwendung bei den verschiedenen Stromarten. Das Seminar stellt alle unterschiedlichen Möglichkeiten bei monopolaren und bipolaren Anwendungen vor und zeigt deren Wirkung. Die Unterschiede zu den neuen sog. Verschweißtechniken (Ligasure, Enseal, Safeseal, Thermoligator) können anhand von Beispielen und Präparaten praktisch geübt werden.
Kursgebühr: 60 €
Teilnehmer:  10 – 38, Voranmeldung notwendig

Anerkennung nach § 5 (1) (2) des Gehaltstarifvertrages beantragt.

Dieser Kurs richtet sich auch an Tierärzte.
Für Tierärzte:
ATF-Anerkennung:
3 Stunden (Anerkennung von Tages- und Dauerkarten siehe „Hinweise “)

* für den Inhalt des Ausstellerangebotes ist die präsentierende Firma verantwortlich




 

Tiermedizinische Fachangestellte - Fortbildung

- Vortragsveranstaltungen - Kurse